Produktentwicklungsprozess
Sprache auswählen
Teile diese Seite bei
  • Produktentwicklungsprozess

Elke Grundmann
Department Manager, Product Information
+49 172 378 16 32
Email

Tobias Himmelreich
Business Development Manager Germany, Product Information
+49 89 4141 762 53
Email

Alle Faktoren für den Erfolg.

Wir sind ein Partner für alle Phasen der Produktentwicklung: von der Zielgruppenanalyse und den Konzepten bis hin zu Produktionssystemen und Nutzersupport. Hierdurch werden ein schneller, effizienter Prozess und ein Ergebnis erreicht, das der Vision nahekommt

Geschäftsfeldentwicklung

Konzeptentwicklung

Technische Entwicklung

Produktinformation

Bereich auswählen

Bereich auswählen

Geschäftsfeldentwicklung

Konzeptentwicklung

Technische Entwicklung

Produktinformation

Wie lassen sich Einnahmen optimieren? Wie lässt sich größere Wertschöpfung erreichen? Immer häufiger führen wir mit unseren Kunden Dialoge über diese Fragen. Vor allem auch, weil Technik, Nutzer, Umwelt und Organisation heute alle einander wechselseitig beeinflussen. Zudem geht die Entwicklung in rasantem Tempo weiter. Um in Gesprächen konkret werden zu können, setzen wir eine Reihe von Tools ein. Beispielsweise beteiligen wir uns auf internationaler Ebene laufend an zahlreichen Forschungsprojekten und Kooperationen. Vor allem aber verfügen wir über praktische Erfahrungen aus zahlreichen Branchen, die den gesamten Produktentwicklungszyklus umfassen. Hierdurch können wir Ihnen eine solide Analyse und Lösungen bieten, die der Realität standhalten: Von Markenstrategien bis zu Geschäftsprozessmodellen für den Anschlussmarkt oder ein nachhaltiges Recycling von Produkten.

Mikael L. Pettersson
Acting Sales Director, Engineering Services
+46 73 684 00 95
Email

Customer Business Modeling

In vielen Branchen nimmt der Wettbewerb ständig zu. Die technischen Sprünge werden größer, das Verhalten der Anwender lässt sich immer schwieriger verfolgen. Veränderungen gehen schnell, Einnahmequellen, die gestern noch aktuell waren, haben schon morgen keine Bedeutung mehr.

Deswegen kommt durchgearbeiteten, innovativen Geschäftsprozessmodellen heutzutage eine zentralerer Rolle denn je zu. Wir bieten darüber hinaus einen großen Wettbewerbsvorteil. Durch die Entwicklung von Produkten und Lösungen für viele der erfolgreichsten Unternehmen – vor allem auch aus dem Hightech-Bereich – erhalten wir täglich aktuelle Trendprognosen, die zu erhöhter Wertschöpfung und vertieftem Wissen in all unseren Prozessen beitragen. Dieses Wissen verwenden wir, um zusammen mit unseren Kunden erfolgreiche Geschäftsprozessmodelle zu entwickeln.

Forschung

Wir beteiligen uns kontinuierlich an zahlreichen Forschungsprojekten in Zusammenarbeit mit akademischen Einrichtungen, Institutionen und unseren Kunden, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken. Hierdurch sind wir auf dem neuesten theoretischen Wissensstand, erwerben jedoch auch wertvolle praktische Erfahrung im Hinblick auf zukünftige Technologien und Nutzerbedürfnisse.

Die in den Forschungsprojekten gewonnenen Erkenntnissen werden für unsere Kunden wertvoll, wenn wir die Herausforderungen diskutieren, die sich künftig stellen werden. Indem wir aktiv neue Lösungen und Projekte vorschlagen oder kontinuierlich zur Entwicklung im Unternehmen des Kunden beitragen, geben wir unser Wissen weiter.

Der Schwerpunkt der Forschungsprojekte passt zu unseren Kernbereichen: Design, Automotive, Smart u. a. Hierbei geht es beispielsweise um neue Lösungen für vernetzte Produkte oder die Herausforderungen, die Sicherheitsaspekte bei selbstfahrenden Fahrzeugen stellen. Wir nutzen unsere Erfahrungen aus den Forschungsprojekten auch in unserem Innovationslabor, in dem unsere Kunden zusammen mit uns Lösungen und Produkte der Zukunft entwickeln können.

Strategie

Unsere technologischen Ökosysteme sind ständig im Wandel. Die Entwicklung ist rasant, schneller denn je.

Durch unseren fundierten Einblick und ein tiefes Verständnis, wie sich die Technologie auf die Industrie, Geschäftsmodelle und letztendlich auf uns als Benutzer auswirkt, tragen wir zur künftigen Wertschöpfung unserer Kunden bei – für eine nachhaltige, gesteigerte Rentabilität. Hierbei profitieren wir immens von unserer fundierten Kenntnis zahlreicher Branchen. Indem wir die besten Beispiele aufgreifen und Wissen von einer Branche auf eine andere übertragen, ergeben sich ein spannender Austausch und ein Ideentransfer, aus denen unsere Kunden großen Nutzen ziehen können. Nicht selten erweist sich ein eingespieltes, bewährtes Geschäftsmodell einer Branche als bahnbrechend in einer anderen.

Wir bieten Leistungen im Bereich Strategie an. Der Schwerpunkt liegt auf Strategien für Produkte und Produktportfolios.

Erfolgreiche Konzeptentwicklung beginnt damit, die Anforderungen zu erfassen. Vor allem bei denjenigen, die das Endprodukt verwenden sollen. Wer ein Fahrzeug kauft, hat viele praktische, ergonomische und ästhetische Vorlieben. Mechaniker, die für die Wartung verantwortlich sind, haben völlig andere Bedürfnisse. Auch die Marke, die Produktion und der Markt setzen deutliche Rahmen für das Endprodukt. Semcon bezieht das gesamte Anforderungsprofil mit ein. In der Regel fassen wir die Anforderungen auf einer DIN-A3-Seite zusammen, auf die alle Beteiligten während des Projekts zurückgreifen können. Wir arbeiten eng mit den Kunden zusammen, häufig in Workshops, um die wichtigsten Aspekte herauszukristallisieren und auf diese Weise eine möglichst große Wertschöpfung und einen hohen Innovationsgrad zu generieren. Durch eine schnelle Entwicklung von Prototypen können wir verschiedene Wege ausprobieren und herkömmliche Verfahren herausfordern. So können wir das Endprodukt noch leichter, intelligenter und sicherer sowie rentabler gestalten.

Mikael L. Pettersson
Acting Sales Director, Engineering Services
+46 73 684 00 95
Email

Design

Design und Gestaltung sagen nicht nur etwas über ein Produkt aus. Sie haben auch einen Einfluss darauf, wie die Marke und die Position eines Unternehmens wahrgenommen werden. Für unsere Kunden und Semcon ist Design eine Frage des strategischen Managements. Es stellt für ein Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Deswegen muss es entsprechend beachtet werden. Wird dem Design der entsprechende Stellenwert eingeräumt und die Gestaltung bereits in einer frühen Phase in den Produktentwicklungsprozess einbezogen, entsteht im Endeffekt ein Produkt, das um 50% rentabler ist als Produkte, bei denen das Design nicht schwerpunktmäßig berücksichtigt wurde.

Semcon bietet eine Reihe verschiedener Leistungen im Bereich Design, die sich an praktisch alle Branchen richten. Der Designprozess umfasst sämtliche Aspekte des Produkts: Marktverhältnisse werden dabei ebenso einbezogen wie Ästhetik, Ergonomie, Funktion, Umweltschutz, Produktionsanforderungen und Produktvorgaben.

Computergenerierte Bilder

Mithilfe von computergenerierten Bildern (CGI) können wir unseren Kunden schnell zeigen, wie ihr Produkt aussehen könnte. CGI (Computer Generated Images) unterstützen den gesamten Designprozess durch die Visualisierung der Entwicklung in allen Phasen bis hin zu Marketingaktivitäten. Auf diese Weise haben Sie den kompletten Überblick und die perfekte Kontrolle über jeden Schritt.

Wir produzieren Stillbilder und 3D-Animationen ausgehend von CAD-Daten. Der größte Vorteil besteht darin, dass Sie ansprechende, realistische Bilder erstellen können – und das lange, bevor das Produkt tatsächlich existiert. Sie können das Produkt im tatsächlichen Umfeld testen und Farbkombinationen einfach testen. Den schier endlosen Möglichkeiten dieser Technik sind nur durch unsere Fantasie Grenzen gesetzt.

Industriedesign

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung neuer Produkte, die zum Aufbau und zur Stärkung ihrer Marken beitragen. Denn wir gehen vom Markenversprechen, von den Bedürfnissen der Nutzer und den Anforderungen an eine effiziente Produktion aus. Abhängig von Ihren Bedürfnissen können wir verschiedenste Aufgaben übernehmen, beispielsweise können wir Ihnen beim Design im Entwicklungsprozess den Rücken stärken – von der Analyse bis zur Produktion. Ganz nach Wunsch können wir auch ein gesamtes Entwicklungsprojekt oder Teile hiervon für Sie übernehmen sollen, wobei Designer und Konstrukteure in ein und demselben Team integriert sind. Im Rahmen des Prozesses visualisieren wir Lösungen und Design mithilfe von Skizzen, CAD-Modellen, komplexen Computervisualisierungen (CGI) oder physischen Modellen.

Modell & Prototyp

Die erste Begegnung mit dem Modell oder Prototypen eines neuen Produkts ist immer ein großer, spannender Augenblick. Skizzen und Zeichnungen können vorher noch so eingehend studiert worden sein: das erste reale Zusammentreffen mit dem Produkt ist und bleibt etwas ganz Besonderes. Endlich kann man Funktionen ausprobieren, Design erleben, Material und Oberflächenstrukturen anfassen und in der Wirklichkeit begreifen.

Semcon stellt Modelle und Prototypen für alle erdenklichen Produkte und Einsatzzwecke her – von ganzen Fahrzeugen bis hin zu Kleinteilen aus Verbundwerkstoff. Ebenso breit gefächert ist das Spektrum unserer Materialien, die von Ton über Stahl bis hin zu Kohlefaser reichen. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des Herstellungsverfahrens und der Werkstoffe. Hierbei berücksichtigen wir, ob das Modell einer Funktionsprüfung unterzogen, in einer Ausstellung präsentiert oder im Windtunnel getestet werden soll.

Qualität

Abläufe werden immer umfassender und komplexer, gleichzeitig steigen die Anforderungen an Sicherheit und Verfügbarkeit. Qualitätsmanagement und Dokumentation werden deswegen immer wichtiger – für viele Unternehmen eine Herausforderung. Mit einem besseren Qualitätsmanagement können Sie Ihre Ressourcen effizienter ausnutzen, die Kosten minimieren und einen maximalen Kundennutzen erreichen. Wir verfügen über umfassende Erfahrung aus vielen verschiedenen Branchen. Wir wissen, welche Methoden und Werkzeuge am effektivsten sind, um die Qualität von Lieferungen gerade für Ihr Unternehmen sicherzustellen.

UX

UX-Design, d. h. am Nutzererlebnis orientiertes Design, ist ein zentraler Bestandteil der Produktentwicklung. Produkte werden immer komplexer. Häufig haben sie eine physische Form und weisen darüber hinaus eine integrierte Software auf. Sie können auch verlinkt sein. Nicht selten lassen sie sich über Cloud-Lösungen und Apps steuern. Unternehmen müssen deswegen bereits zu einem frühen Zeitpunkt die Zielgruppe berücksichtigen: hierbei spielen die Fähigkeiten der Benutzer und ihre Nutzungsgewohnheiten sowie ihre Meinung über eine bestimmte Funktion oder ein Produkt eine große Rolle. Wir sagen immer: „Wir wissen, was Sie nicht über Ihre Benutzer wissen“, und wir verfügen über die Verfahren, dieses Wissen zu erheben. Die Unternehmen, die am meisten über Ihre Endkunden und Benutzer wissen, sind in der Regel am erfolgreichsten.

Unser Leistungssprektrum umfasst die Automobilbranche und den Gesundheitsbereich ebenso wie Maschinen, Anlagen und Geräte für Industrie- und Haushaltsumgebungen sowie die frühen Entwicklungsphasen von Webapplikationen und Software. Immer haben wir dabei ein klares Ziel vor Augen: angenehme, effiziente und sichere Erlebnisse zu ermöglichen.

Hierbei geht es darum, das Konzept in ein reales Produkt umzuwandeln. Um die Anforderungen zu erfüllen und das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren, setzen wir ein Projektmodell mit klaren Gates ein, das wir selbst entwickelt haben. Zahlreiche Disziplinen sind gleichzeitig beteiligt. Wir arbeiten laufend an der virtuellen Prüfung am Computer, beispielsweise von Schall, Schwingungen, Festigkeit und Sicherheit. Zudem denken wir modular, damit sich einzelne Teile leicht austauschen und anpassen lassen, ohne dass dabei mit der ganzen Produktentwicklung von vorne begonnen werden müsste. Der Kunde soll einen Elektromotor einer Industriemaschine gegen einen anderen ersetzen können, der weniger Strom verbraucht. Oder auch mit einer Cloud verbinden können. Im Bereich Technische Entwicklung blickt Semcon auf eine starke Tradition zurück. 105 Kompetenzbereiche wirken zusammen, um das Produkt optimal zu gestalten: für die Produktion, den Anschlussmarkt und vor allem für die Nutzer.

Mikael L. Pettersson
Acting Sales Director, Engineering Services
+46 73 684 00 95
Email

Automatisierung

In der Industriautomation sowie Prüf- und Messtechnik bieten wir Lösungen, die genau auf die gestellten Anforderungen und Wünsche abgestimmt sind. Der Gewinn: kürze Vorlaufzeiten und ein kosteneffizienter Prozess. Die Grundlage bildet die enge Zusammenarbeit mit unseren übrigen Fachexperten innerhalb der Produktentwicklung.

Wir führen Machbarkeitsstudien durch, erstellen Konzepte und entwerfen und liefern Roboterzellen, Produktionslinien, Spezialmaschinen und Prüfstände sowie ganze Anlagen.

Berechnung & Simulation

Bei den heutigen schnellen Entwicklungszyklen müssen Unternehmen in immer kürzerer Zeit immer mehr Modelle zur Serienreife führen.

Semcons Leistungen im Bereich Entwicklung und Simulation tragen dazu bei, die Entwicklung von Komponenten und ganzen Produkten zu beschleunigen. Aber damit nicht genug: wir sorgen auch dafür, den Entwicklungsprozess bedeutend kostengünstiger zu gestalten, eine höhere Produktqualität zu erreichen und die Entwicklungsrisiken zu minimieren.

Unsere Berechnungs- und Simulationsverfahren in Kombination mit unserer CAD-Software ermöglichen eine direkte Umsetzung der Ergebnisse in das zu entwickelnde Produkt. Wir verfügen über umfassende Erfahrung im Hinblick auf Versuchsumgebungen, Lieferantenabstimmung sowie die Fertigung und die Analyse des Gesamtprodukts. Damit sind wir in der Lage, auch komplexe simulative Vorhersagen zuverlässig und realistisch zu treffen.

Dadurch, dass der gesamte Entwicklungsprozess in einer Hand liegt, lassen sich verlässliche Ergebnisse mit einer deutlichen Zeitersparnis und Effizienz erreichen, bei gleichzeitiger Senkung des Produktrisikos. Wir begleiten unsere Kunden von Anfang an bis zum fertigen Produkt auf dem Markt.

Eingebettete Systeme

Inzwischen enthält fast jedes neue Produkt zu Hause, im Auto, im Büro und in der Industrie eingebettete Systeme und elektronische Komponenten. Die Steuerbarkeit eines Produkts mithilfe eines Smartphones oder die Vernetzung mit anderen Produkten sind Eigenschaften, die wir immer mehr als selbstverständlich erachten. Um diese Funktionen zu ermöglichen, muss ein Produkt über ein integriertes System verfügen.

Das Internet of Things, (IoT), zu Deutsch Internet der Dinge, ist ein Megatrend, der weit über das technische Detailniveau hinausreicht. Schon bald geht die Zahl der vernetzten Produkte in die Milliarden und das wirtschaftliche Potenzial beläuft sich auf Milliarden US-Dollar – hierdurch wachsen die Möglichkeiten exponentiell. Die Geschäftsmöglichkeiten sind groß, den Ausschlag gibt jedoch der Kontakt mit den Benutzern. Die Schnittfläche zwischen Mensch und Maschine zu verstehen, ist der Schlüssel zu den Geschäftsbereichen der Zukunft.

Indem wir Fachwissen in strategischen Bereichen wie Software, Hardware, Architektur, Prüfung & Zulassung, dynamische Regelsysteme und Kabel zur Verfügung stellen, unterstützen wir unsere Kunden darin, wettbewerbsfähige Produkte zu entwickeln, bei denen die Endnutzer im Zentrum stehen.

Schall & Schwingungen

Semcon unterstützt Kunden aus unterschiedlichsten Branchen bei der Schall- und Schwingungskontrolle. Ausgehend von unseren branchenübergreifenden Erfahrungen sowie unserer genauen Kenntnis der entsprechenden Begrenzungen wie Gesetzgebung, Kosten und Machbarkeit der Fertigung, machen wir Ihnen Vorschläge für realistische Designveränderungen.

Bei umfassenden Entwicklungsprojekten übernehmen wir die Verantwortung für alle Herausforderungen, die durch Schall- und Schwingungsentwicklung entstehen. Hierbei setzen wir unsere bewährten Methoden zur Verbesserung der Produktleistung ein. Jeder Produktlebenszyklus umfasst Teile, in denen es zu Schall- und Schwingungsproblemen kommen kann.

Ob Mobiltelefon oder Flugzeug – wir meistern die Herausforderungen. Dank dieser großen Produktspannweite können wir Lösungen und Verfahren verschiedener Unternehmensbereiche in andere übertragen, die in der Regel komplett voneinander getrennt sind.

Maschinen- und Anlagenbau - Kurzinformation unter Mechanik

Semcon verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Produktionsentwicklung, die vollautomatische Produktionslinien und Produktionstechnik ebenso abdeckt wie Prozessentwicklung, Anlagentechnik und Automatisierung.

Dabei arbeiten unsere Fachexperten im Bereich Maschinen- und Anlagenbau eng mit den anderen Abteilungen der Produktions- und Produktentwicklung zusammen. In unseren Maschinenbauprojekten berücksichtigen wir jedes Detail – von Flussanalysen über Festigkeits- und Stabilitätsberechnungen bis hin zur Dokumentation.

Wir erstellen Machbarkeitsstudien und Konzepte und übernehmen die Konstruktion und Fertigung.

Mechanik

Bei der Produktentwicklung muss sich Semcon den ständig wachsenden Anforderungen an Anwenderschnittstellen, Form und Gestaltung sowie Sicherheit und Qualität stellen. Deswegen müssen mechanischen Komponenten auch immer intelligenter werden. Sie zeichnen sich durch minimalen Platzbedarf aus, was beispielsweise bei Mobiltelefonen extrem wichtig ist. Gut durchdachte und sauber konstruierte Bauteile sind außerdem einfacher und damit in der Fertigung kostengünstiger.

Die Berater von Semcon sind mit den meisten CAD-, PDM- und CAE-Systemen vertraut, die es auf dem Markt gibt. Deswegen können sie sich schnell einarbeiten und ohne lange Vorlaufzeiten beim Kunden tätig werden. Wir decken das gesamte Leistungsspektrum ab: von einfachen Aufgaben vor Ort in Ihrem Unternehmen bis hin zu komplexen Entwicklungsprojekten, die wir von unserem eigenen Haus aus leiten und durchführen.

Die meisten Produkte enthalten mechanische Komponenten. Darum bieten wir ein breites Spektrum an Lösungen für zahlreiche Branchen und Unternehmen an.

Produktionstechnik

Den Produktionsprozess ständig auf den Prüfstand zu stellen und zu verbessern und intelligente Produktionsmethoden zu entwickeln – das sind die Schlüssel, um eine gute Rentabilität aufrechterhalten zu können. Ein erfolgreicher Entwicklungsprozess setzt die Nutzung von Methoden und Werkzeugen voraus, die den Veränderungsprozess fördern.

Hierdurch konnten wir die Vorlaufzeiten um 20% und die Umrüstzeiten der Maschinen um 50% senken sowie beim Großteil unserer Kunden eine schlanke Produktion einführen. Wir übernehmen den gesamten Prozess im Bereich Produktionstechnik – von der Machbarkeitsstudie über die Ist-Analyse bis hin zu fertigen Produktionslösungen wie der Neuorganisation von Produktionsabläufen und logistischen Prozessen sowie der Neugestaltung von Arbeitsplätzen.

Im Bereich Produktinformation bietet Semcon Einzelleistungen und Gesamtlösungen an. Dies umfasst sowohl die Produktion von Informationen als auch deren Distribution. Die Information wird so verfügbar gemacht, wie es für die Benutzer am besten ist – heutzutage bedeutet das immer öfter über digitale Lösungen wie Animationen und mobile Applikationen.

Die Bedeutung von Produktinformationen für Hightech-Produkte nimmt immer mehr zu. Zudem werden Anlagen immer umfangreicher. Moderne Produktinformation muss sämtliche Bedürfnisse der Benutzer berücksichtigen. Hierin sind die Marketing-Aktivitäten oder der Verkauf eines Produkts ebenso enthalten wie die optimale Verständlichkeit und schnelle Bedienbarkeit eines Produkts. Darüber hinaus muss die Produktinformation auch die Instandhaltung und Fehlersuche, die Bestellung der richtigen Ersatzteile sowie effiziente Reparaturen und Wartung erleichtern.

Gery Winkler
Regional Manager Germany, Product Information
+49 89 4141 762 0
Email

Augmented Reality

Kurz gefasst leistet Augmented Reality (AR) als technisches Phänomen Folgendes: Computergenerierte Daten werden visuell mit der Realität in einer Ansicht kombiniert. So können etwa die AR-Brille oder das Smartphones eines Installationstechnikers den Teil der Maschine wiedererkennen, den der Techniker gerade ansieht, und automatisch die Informationen anzeigen, die für die jeweiligen Arbeiten erforderlich sind – mit dem realen Maschinenteil im Hintergrund. Die über die AR-Technik vermittelten Informationen unterstützen die Benutzer dabei, effizient zu sein und Fehler zu vermeiden. Die Anwendungsmöglichkeiten nehmen rasant zu. Semcon ist ganz vorne bei der Entwicklung dabei.

Digitale Distribution

Produktinformation ist nur dann praxistauglich, wenn sie relevant und verfügbar ist. Die digitale Distribution ermöglicht, diese Eigenschaften zu kombinieren. Mit Semcons cloudbasiertem Dienst „Lodges“ erhalten Sie eine digitale Distributionsplattform, die global verfügbar ist und eine leicht navigierbare Benutzeroberfläche auf mehreren Kanälen bietet. Niedrigere Distributionskosten sind ein entscheidender Faktor. Die benutzerspezifische Anpassung von Informationen sowie die Zwei-Wege-Kommunikation mit den Benutzern sind weitere, mindestens ebenso wichtige Vorteile.

Mehr

E-Learning

Für Schulungen und Veränderungsprozesse stellen sich verschiedene Herausforderungen, die von unterschiedlichen Lernstrategien bis hin zu weiten geografischen Entfernungen reichen. Webbasierte Schulungen kombinieren Text- und Audio-Informationen, Videos und interaktive Übungen, um alle Teilnehmer anzusprechen und aktiv werden zu lassen. E-Learning ist darüber hinaus jederzeit und überall für die Teilnehmer verfügbar. Semcons Angebot konzentriert sich nicht nur auf den inhaltlichen Aspekt von Schulungen. Ebenso wichtig ist auch, wie die Inhalte geliefert werden. Somit bieten wir das gesamte Repertoire an harten und weichen Faktoren, die erforderlich sind, um eine optimale Lerngrundlage im heutigen digitalen Umfeld zu schaffen.

Mehr

Front Office/Back Office- FOFO

FOBO steht für Front Office/Back Office, eine anerkannte Methode zur Organisation von Kompetenzen und Support auf globalen Märkte. Semcon hat seine Fachexperten in Kompetenzzentren gebündelt, die für Kunden auf der ganzen Welt verfügbar sind. Das Front Office übernimmt den Kundenkontakt und die Projektleitung. Das Back Office übernimmt bestimmte Aufgaben und bietet Support. Diese Struktur kombiniert Verfügbarkeit und Nähe mit Qualität und Effizienz – über alle Grenzen hinweg und in allen Branchen.

Informationsmanagement

In vielen Bereichen – wie Industrie, Energie, Offshore und Life Science – kommt dem Informationsmanagement eine entscheidende Bedeutung zu. Information muss gut strukturiert, leicht zugänglich und rückverfolgbar sein. Semcon hat eigene Abläufe und Prozesse zur Qualitätssicherung des Dokumentationsmanagements entwickelt. Wir bieten Unterstützung durch die Entwicklung von Strategien, durch Schulungslösungen und Leistungen im Bereich Dokumentationsmanagement. Wir entwickeln Lösungen, die behördliche Vorgaben sowie Anforderungen an die Qualität und Effizienz erfüllen. Dieses Angebot heißt bei Semcon Informationsmanagement (Information Management).

Konfigurations- und Diagnoseverfahren und Information

Die Voraussetzungen für Wartung, Reparatur und Pflege werden technisch immer komplexer. Zugleich haben diese Tätigkeiten einen entscheidenden Einfluss auf das Produkterlebnis und die Haltbarkeit. Semcon bietet selbstentwickelte Verfahren und Informationen für die geführte Fehlersuche sowie Diagnoseinformationen für Fehlercodes oder interaktive Schaltpläne für die Wartung. Unsere Systeme sind PC-basiert, mobil oder über Internet verfügbar. Eine Lösung – drei Vorteile: Übersicht, Kontrolle und Anleitung.

Betreiber-, Nutzer- und Betriebsinformationen

Die modernen digitalen Umgebungen und das vielfältige Benutzerverhalten stellt hohe Anforderungen an die Strukturierung und die Gestaltung von Informationen und Anleitungen. Seit vielen Jahren entwickelt und produziert Semcon Informationen für Unternehmen aus zahlreichen Branchen. Wir haben Erfahrung in Bezug auf komplexe Produkte, gerade auch bei vielen unterschiedlichen Modellen und Ausführungen. Mit einer strategischen Planung, einer topicbasierten Architektur und einer Distribution, die entweder über das Handy, das Internet oder integriert im Produkt erfolgt, schlüsseln wir komplexe Sachverhalte auf und erfüllen die Bedürfnisse der Anwender.

Mehr

Service Engineering

Die korrekte, leicht verständliche Information zum Reparaturbedarf oder zur Wartung eines Produkts ist eine Voraussetzung für großzügige Garantien. Im Bereich Service Engineering ermittelt und beschreibt Semcon, wie sich Reparaturen und Wartung an einem Produkt optimal ausführen lassen. Hierfür haben wir eigene Methoden entwickelt. Zudem führen wir Tests und Simulationen in einer CAD-Umgebung durch. Unsere Informationslösungen, die die gesamte Lebensdauer des Produkts berücksichtigen, ermöglichen kostengünstigere und effizientere Instandsetzungs- und Wartungsprozesse.

Wartbarkeit

Instandsetzung und Wartung sind extrem wichtige Wettbewerbsfaktoren, insbesondere in der Fahrzeugbranche. Die Wartbarkeit ist nicht nur der Name unserer Leistung, sondern auch beispielsweise in der Automobilbranche ein Begriff. Hierbei geht es darum, das Produkt für die Fahrzeughalter zu entwickeln. Erfolgreich umgesetzte Wartbarkeit leistet zweierlei: Sie trägt zu niedrigeren Garantiekosten und erhöhter Effizienz bei unseren Kunden bei. Zudem verbessert sie, u. a. durch niedrigere Wartungskosten, das Erlebnis der Fahrzeughalter.

Softwaredokumentation

Eine erfolgreiche Software-Entwicklung und eine korrekte Dokumentation sind untrennbar miteinander gekoppelt. Von der Struktur bis zur fertigen System- und Benutzerinformation – Semcon verfügt über das entsprechende Expertenwissen für den gesamten Prozess. Überlassen Sie uns die Dokumentation – und geben Sie Ihren Entwicklern Raum für ihre Expertise: die Entwicklung. Niedrigere Kosten und ein verbessertes Benutzererlebnis sind ebenfalls Leistungen, für die wir von unseren Kunden geschätzt werden.

Topicbasierte Informationserstellung

Der vielfältige Informationsbedarf heutiger Nutzer erfordert ein hohes Maß an Flexibilität. Es muss immer mehrere Wege geben, um an gesuchte Informationen zu gelangen. Hierzu werden Informationen in sogenannte Topics oder Themen, d. h. kleinste, durchsuchbare, aussagekräftige Informationseinheiten eingeteilt, die vielfältig miteinander verlinkt sind und in allen Kanälen eigenständig gelesen werden können. Dies bietet den Vorteil, dass die Information konsistent und wiederverwendbar ist, was die Benutzerfreundlichkeit erhöht und zur Kosteneffizienz beiträgt. Semcon verfügt über langjährige Erfahrung im Hinblick auf topicbasierte Informationserstellung. Das System wurde u. a. erfolgreich bei Volvo Cars implementiert.

Mehr

Übersetzungsmanagement

Mit technischen Informationen in mehreren Sprachen erschließen sich einem Produkt gleich mehrere Märkte, vorausgesetzt die Übersetzung ist adäquat. Andernfalls steht das gesamte Benutzererlebnis in Frage. Semcon ist auf das Management umfangreicher Übersetzungsprojekte spezialisiert. Wir verfügen über ein Netzwerk qualifizierter Übersetzer sowie IT-Tools und Systeme, die einen effizienten Prozess gewährleisten. Hierdurch wird eine optimale Kontrolle über die Terminologie erreicht: alle Nutzer erhalten dieselbe Information, bei gleichzeitig gesenkten Kosten.