Digitale Lösungen mit Potenzial zur Umgestaltung des Schienenverkehrs
Teile diese Seite bei
  • News & Media
  • Digitale Lösungen mit Potenzial zur Umgestaltung des Schienenverkehrs

Stefan Moldenhauer
Country Manager Germany, Product Information
+49 172 25 08 049
Kontakt

Per Nilsson
Corporate Communication and Marketing Director
+46 (0)73 973 72 00
Kontakt

Digitale Lösungen mit Potenzial zur Umgestaltung des Schienenverkehrs.

Durch die digitale Transformation der Bahnindustrie erhöht sich der Bedarf an aktuellen Wartungs- und Instandhaltungsinformationen. Sind Servicetechniker entsprechend geschult und der Zugang zu den neuesten technischen Dokumentationen sichergestellt, können Kosten von Ausfallzeiten deutlich reduziert werden. Semcon baut sein Geschäft im Bahnbereich aus, um die schnell ansteigende Nachfrage nach neuen Servicelösungen angemessen bedienen zu können.

Semcon ist gegenwärtig einer der führenden Anbieter von Produktinformationen für eine Vielzahl von Industriezweigen. Da wir großes Wachstumspotenzial für die Bahnindustrie durch die Bereitstellung digitaler Dokumentations- und Trainingslösungen sehen, ist es unser Ziel, in den kommenden Jahren innerhalb der Bahnindustrie erheblich zu expandieren.

Johan Ekener, Business Area President bei Semcon

Die digitale Transformation verändert den Zugbetrieb, die Infrastruktur und zentrale Prozesse der Bahnindustrie grundlegend – hiervon sind der Wartungs- und Instandhaltungsbereich nicht ausgenommen. So bieten riesige Datenmengen und fortschrittliche Analyselösungen die Möglichkeit einer zustandsbasierten und vorausschauenden Instandhaltung.

LANGJÄHRIGE ERFAHRUNGEN IN DER SCHIENENVERKEHRSTECHNIK - LEITFADEN HERUNTERLADEN

Langjährige Erfahrung im Schienenverkehr

Am Ende des Tages sind es die Menschen, die dafür sorgen, dass unser Schienenverkehr lebenslang kostengünstig und sicher bleibt. Natürlich müssen unsere Kunden in die neuesten Werkzeuge, Lösungen und effizienten Prozesse usw. investieren, um dies durch Optimierung der Betriebsfähigkeit zu erreichen. Aber das ist auch ein sehr guter Grund, in die Fähigkeiten und Kompetenzen der Menschen zu investieren. Die Alternative ist kostspielig und resultiert in einer reduzierten Zugverfügbarkeit.

Johan Ekener, Business Area President bei Semcon

Semcon verfügt über langjährige Erfahrung bei der Bereitstellung von Produktinformationslösungen in der Bahnindustrie. Durch die Übernahme des deutschen Dokumentationsdienstleisters HAAS-Publikationen im Jahr 2018 wurde das Angebot für die Bahnindustrie mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Zusammenarbeit mit führenden Anbietern der Branche, wie Bombardier, Stadler und Knorr-Bremse, verstärkt. Mit dieser Erfahrung geht auch ein umfassendes Wissen um die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Zielgruppen im Bahnsektor einher.

Produktinformationen für den digitalen Schienenverkehr

In unserem digitalen Zeitalter gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Produktinformationslösungen, die einen Mehrwert bieten. So können die Experten von Semcon etwa ein vollständiges Content Management System (CMS) zur Verwaltung der Inhalte bereitstellen, welches den Schienenverkehrsunternehmen ermöglicht, aktuelle spezifische Informationen auf Knopfdruck abzurufen.

„Die meisten unserer Mitarbeiter entwickeln und produzieren täglich digitale Produktinformationen, denn die Digitalisierung ist der stärkste Trend im Bereich der Aftermarket-Informationen. Wir bringen bewährte Erfolgsmodelle aus unserer Arbeit in anderen Branchen ein, zum Beispiel aus der Telekommunikation und der Automobilindustrie, und passen diese an die spezifischen Anforderungen der Bahnindustrie an“, erläutert Johan Ekener.

Semcon bietet mit seinen fast 800 Mitarbeitern aus dem Geschäftsbereich Produktinformation Fachwissen aus den Sparten Ontologie, technisches Schreiben, und Grafik & Illustration sowie Lösungen aus der digitalen Distribution und Anwendung einschließlich Virtual & Augmented Reality (VR und AR).

Lesen Sie mehr über Semcons Angebote in der Bahnindustrie

Lesen Sie mehr über Semcons Angebote in der Produktinformation

Kontakt

Stefan Moldenhauer
Country Manager Germany, Product Information
+49 172 25 08 049
Kontakt

Per Nilsson
Corporate Communication and Marketing Director
+46 (0)73 973 72 00
Kontakt
Über

Per Nilsson
Corporate Communication and Marketing Director

Born 1975
Media and Communication, Karlstad University
Employed since 2015
Shareholding in Semcon: 2,419

Verwandtes Material

Get in touch with this guy